Mundharmonika

MundharmonikaDie chromatische Mundharmonika gehört zur Familie der Zungeninstrumente, die Tonerzeugung basiert auf dem Prinzip der freischwingenden Stimmzungen. Ihre Entstehung bzw. Verbreitung im europäischen Raum geht auf das Ende des 18. Jahrhunderts zurück. Das Angebot an Mundharmonikas reicht von diatonischen Modellen mit verschiedenen Tonskalen und reinen Begleitinstrumenten bis zu chromatischen Instrumenten. Einige dieser Mundharmonikaarten sind insbesondere für spezielle Musizierpraktiken geschaffen (z.B. diatonische Instrumente mit der sogenannten Tremolostimmung für Volksmusik, die diatonische "Blues Harp" für Blues, Folk, etc.).

Einstiegsalter: Die Mundharmonika ist für einen frühzeitigen Beginn des Instrumentalunterrichtes (ca. ab dem 6. Lebensjahr) sehr gut geeignet. Auch erwachsene Schülerinnen und Schüler können dieses Instrument relativ leicht erlernen. Spezielle Instrumentenmodelle können auch im Bereich der elementaren Musikpädagogik eingesetzt werden.

Unterrichtsform und Instrument: Der Unterricht erfolgt vorzugsweise in der Gruppe, aber auch Einzelunterricht ist möglich. Aus hygienischen Gründen gibt es keine Leihinstrumente. Vor dem Neukauf ist es ratsam, fachliche Beratung durch die jeweilige Lehrperson in Anspruch zu nehmen. Kostengünstige Einstiegsmodelle mit speziell geformten Mundstücken erleichtern die Einzeltonbildung, weiterführende Modelle besitzen einen Tonschieber und weisen eine durchgehend chromatische Tonskala von 2 ½  bis 4 Oktaven auf (c– d4).

Einsatzmöglichkeit: Die chromatische Mundharmonika ist durch die vornehmlich einzeltönige Spielweise besonders als Ensembleinstrument geeignet (für Mundharmonika- und gemischte Ensembles), kann aber durchaus auch solistisch und kammermusikalisch eingesetzt werden. Neben einer Reihe originaler Werke (von Solobesetzung bis zum großen Mundharmonikaorchester) eignen sich für die chromatische Mundharmonika viele Stücke aus dem Bereich der Volksmusik, der Schulmusik, der internationalen Folklore, zum Teil auch Werke aus historischer Zeit, aus dem Jazz und aus der Neuen Musik.

Lehrperson: Helmut Kratochwill

Adresse

Landesmusikschule Mondsee
Schlosshof 6
5310 Mondsee
Tel.: 06232 2660
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Ulrike Valentin

Sprechstunden:
Mo 15:00 - 16:00 Uhr
Mi  14:35 - 15:35 Uhr

Sekretariat | Regina Shabani-Buchschartner

Bürozeiten:
Mo 13:00 - 17:00 Uhr
Di  10:00 - 12:00 Uhr
Do 13:00 - 16:00 Uhr